Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Verkehrsunfall am Kreisverkehr mit einem Verletztem
Polizei Absicherung
Symbolfoto: Mario Obeser

Verkehrsunfall am Kreisverkehr mit einem Verletztem

Ein Verkehrsunfall mit einem leicht Verletztem ereignete sich am 18.02.2016 am Kreisverkehr der neuen Umgehungsstraße in Röfingen.
Ein 32-Jähriger, der von Burgau in Richtung Röfingen fuhr, kam gegen 20:20 Uhr am Kreisverkehr mit seinem Fahrzeug von der Straße ab und im angrenzenden Graben zum Stehen. Er erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Bei der Unfallaufnahme konnte von den aufnehmenden Polizeibeamten beim Unfallverursacher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Test verlief positiv, der Fahrerschein wurde sichergestellt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro.





Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

polizeifahrzeug-blau-seitlich

Ulm: Beim Bremsen Kollision verhindert aber gestürzt

Leicht verletzt überstand ein Radler am Mittwoch, den 24.04.2019, einen Unfall bei Ulm. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Verkehrsunfall kurz vor 07.00 Uhr ...

Fahrzeug des DRK - Rettungswagen

Neusäß: Radfahrer übersieht Auto

Weil ein Radfahrer am 24.04.2019 in Neusäß einen Pkw übersehen hatte, kam es zu einem Verkehrsunfall. Gestern fuhr ein 61-jähriger Radfahrer gegen 11.00 Uhr auf ...