Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » 17-jährige Fußgängerin durch betrunkenen Autofahrer schwer verletzt
Deutsches Rotes Kreut Retter
Symbolfoto: Mario Obeser

17-jährige Fußgängerin durch betrunkenen Autofahrer schwer verletzt

Eine 17-Jährige wurde am 23.02.2016 bei einem Unfall in Giengen schwer verletzt.
Ein 49-Jähriger fuhr kurz vor 20:00 Uhr von Hermaringen nach Giengen. Zur gleichen Zeit überquerte eine Fußgängerin den Zebrastreifen in der Bahnhofstraße. Der Autofahrer stand unter Alkohol und bemerkte das Mädchen zu spät. Er erfasste die 17-Jährige mit seinem Nissan. Dadurch schleuderte sie zu Boden und wurde schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte das Mädchen in eine Klinik. Der Betrunkene musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Er sieht nun einem Strafverfahren entgegen.

Die Verkehrspolizeidirektion Heidenheim führt die Unfallermittlungen.





Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige