Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Autokäufer fällt auf Betrug nicht herein
Warnung vor Betrug
Symbolfoto: Mario Obeser

Autokäufer fällt auf Betrug nicht herein

Zu Recht vorsichtig war ein Autokäufer in Leipheim, der über ein Verkaufsportal ein Auto orderten, wollte.
Über Ebay-Kleinanzeigen wurde am 02.03.2016 ein Pkw zum Kauf angeboten, dessen unbekannte „Eigentümerin“ angab, dass das Fahrzeug in Hamburg stehen würde, sie jedoch in Schweden lebt. Bei Kaufabwicklung bestand die unbekannte Person auf eine Kaufabwicklung über Western-Union. Unmittelbar nach der Kontaktaufnahme des Interessenten mit der Anbieterin war die Kleinanzeige gelöscht. Als daraufhin der in Leipheim wohnende Kaufinteressent Verdacht wegen eines möglichen Betrugsversuches schöpfte, überwies er kein Geld.

Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen wurde nun bekannt, dass der gleiche Anbieter mit dieser Masche bereits einmal erfolgreich war und bei einem anderen Geschädigten einen Schaden von ca. 2.400 Euro verursacht hatte.





Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige