Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Frau wurde Opfer eines Überweisungstrojaners
Diebstahl
Symbolfoto: © Brian Jackson - Fotolia.com

Frau wurde Opfer eines Überweisungstrojaners

In Vöhringen wurde eine Frau Opfer eines Überweisungstrojaners.
Einer 54-Jährigen wurde letzte Woche per E-Mail eine Fehlgutschrift in Höhe von 4.230 Euro, angeblich durch das Finanzamt, auf ihr Konto mitgeteilt. In der E-Mail wurde die 54-Jährige aufgefordert den Geldbetrag wieder auf ein Konto zurück zu überweisen. Da auch auf dem Online-Bankausdruck der gutgeschriebene Betrag von 4.230 Euro erschien, wurde von der 54-Jährigen die Rücküberweisung Online getätigt. Erst nach einem Hinweis durch die Hausbank erkannte die 54-Jährige, dass sie offenbar Opfer eines Überweisungstrojaners geworden ist, da der Geldbetrag von 4230 Euro tatsächlich nie auf ihrem Konto gutgeschrieben war und sie von ihrem vorhandenen Guthabenkonto die Rücküberweisung getätigt hatte





Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Sperrung

Hochwang: Vollsperrung der B16 an den Ortseingängen ab 26.08.2019

Das Staatliche Bauamt Krumbach informiert, dass ab Montag, den 26.08.2019 die Bauarbeiten an den Querungshilfen für Radfahrer an der B16 bei Hochwang stattfinden. Diese Bauarbeiten ...

falschfahrer-petair-fotolia

Asbach-Bäumenheim: 80-Jährige als Geisterfahrerin auf der B2

Die Polizei beendete am 20.08.2019 die Fahrt einer Seniorin, nachdem sie auf der Bundesstraße 2 als Geisterfahrerin unterwegs war. Am Dienstag gingen ab 18.25 Uhr ...