Home » Wirtschaft » Wahrzeichen aus der Region: LEGO® Miniaturen werden ausgestellt
AusstellungLEGOMiniaturenvonWahrzeichenunsererRegion SparkasseGZKRU BildquelleSparkasseGZ KRU
LEGO® Miniaturen von Wahrzeichen aus der Region werden in der Sparkassen-Hauptstelle in Günzburg ausgestellt. Foto: Legoland Deutschland

Wahrzeichen aus der Region: LEGO® Miniaturen werden ausgestellt

LEGO® Miniaturen von Wahrzeichen aus der Region werden in der Sparkassen-Hauptstelle in Günzburg ausgestellt.

Roadshow der Regionalmarketing lädt vom 7. März bis 1. April in die Sparkassen-Kundenhalle ein

Kurz vor der diesjährigen LEGOLAND® Saison-Eröffnung startet im März eine Ausstellung in der Kundenhalle der Sparkassen-Hauptstelle in Günzburg mit dem Titel „LEGO Miniaturen von Wahrzeichen aus der Region“. Die Ausstellung von vier LEGO Skulpturen bedeutender Sehenswürdigkeiten bzw. Repräsentanten der Familien- und Kinderregion Landkreis Günzburg findet vom 7. März bis 1. April 2016 statt, in Kooperation von Sparkasse Günzburg-Krumbach und Regionalmarketing Günzburg GbR – Wirtschaft und Tourismus (RMG). Die langjährigen Partner feiern so – quasi mit einer kleinen LEGO Dependance in der Günzburger Innenstadt – die diesjährige Saisoneröffnung mit und laden ein, die Sehenswürdigkeiten der Region in den Osterferien, davor und/oder danach zu bewundern und zu erleben.

Frauenkirche Günzburg, Kloster Wettenhausen, Wallfahrtskirche Maria Vesperbild und Gustl Günz

Die Roadshow der RMG, die derzeit aus vier LEGO Modellen bzw. Miniaturen von zertifizierten LEGO Modellbauern, besteht, wird in attraktiv gestalteten, in der Region produzierten Vitrinen präsentiert, die jeweils mit aktuellem Informationsmaterial zur Region und den einzelnen Sehenswürdigkeiten ausgestattet sind. Drei davon sind bekannte Bauwerke aus dem „Schwäbischen Barockwinkel“, wie die Familien- und Kinderregion Landkreis Günzburg ebenfalls genannt wird: die Frauenkirche Günzburg, die Klosterkirche Wettenhausen sowie die Wallfahrtskirche Maria Vesperbild. Darüber hinaus ist das Landkreis-Maskottchen Gustl Günz, der Biber, als LEGO Modell zu sehen.

LEGO Modelle aus der Region sollen von Multiplikator zu Multiplikator wandern

Lego Motorrad

Gleich bestellen. Foto: Lego

Warum die LEGO Miniaturen der Regionalmarketing Günzburg GbR nun zum Saisonstart in der Sparkasse ausgestellt werden? Sparkassen Vorstandsvorsitzender Walter Pache erläutert hierzu: „Der Landkreis Günzburg, der werblich mit dem Zusatz „Die Familien- und Kinderregion“ auftritt, ist das Geschäftsgebiet unserer Sparkasse. Die Präsentation der vier Modelle aus LEGO Steinen in der Kundenhalle unserer Hauptstelle in Günzburg ist nicht nur ein attraktiver „Hingucker“, sondern bietet uns eine willkommene Gelegenheit, auf die von Anfang an bestehende Premium-Partnerschaft unserer Sparkasse mit LEGOLAND Deutschland sowie auch auf unseren Gesellschafterstatus bei der Regionalmarketing Günzburg GbR, die wir seit Anbeginn finanziell und ideell unterstützen, hinzuweisen. Beide Partnerschaften haben sich in den vielen Jahren der Zusammenarbeit für alle Seiten bewährt. Wir freuen uns gemeinsam mit LEGOLAND sowie der RMG auf eine erfolgreiche Saison 2016.“ Die RMG freut sich sehr, die Roadshow zum Saisonstart in der Sparkasse Günzburg-Krumbach präsentieren zu können. Premiere hatte die Roadshow zum Saisonstart 2015 in der Touristinfo LEGOLAND Allee, die die RMG seit 2012 selbst betreibt. Danach waren die LEGO Modelle auf touristischen Messen präsent sowie bei der AOK in Günzburg, in der Touristinfo der Stadt Günzburg, im Zehntstadel Leipheim sowie am Stand der RMG beim letztjährigen Donautal Radelspass in Leipheim. „Wir wollen mit dieser „Roadshow“ einen direkten Bezug zwischen LEGOLAND und der Familien- und Kinderregion Landkreis Günzburg bzw. dem Schwäbischen Barockwinkel herstellen“, so Dagmar Derck, derzeit Interims-Geschäftsführerin der RMG. „Die Vitrinen mit den LEGO Miniaturen der Region wollen wir interessierten – nicht nur touristischen – Akteuren, an gut frequentierten Standorten im Landkreis Günzburg gerne zur Verfügung stellen, um dort vor Ort, Gäste anzusprechend und über ausgewählte Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten der Region zu informieren.“

Interessenten, die die Roadshow gerne einmal bei sich platzieren möchten, können sich gerne an die Regionalmarketing Günzburg GbR – Wirtschaft und Tourismus, Tel. 08221/95-140, [email protected]de wenden. Aktuell ist sie – ergänzt um eine LEGOLAND Spielecke – bis zum 1. April zu den üblichen Öffnungszeiten in der Kundenhalle der Sparkassen-Haupstelle in Günzburg, An der Kapuzinermauer 2 zu sehen.

Kontakt:
Regionalmarketing Günzburg GbR – Wirtschaft und Tourismus (RMG), An der Kapuzinermauer 1, 89312 Günzburg, Tel: 08221/95-140, [email protected], www.familien-und-kinderregion.de, www.facebook.com/familienundkinderregion





Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Günzburger Steigtechnik Ausbildungsjahr 2019

Sechs Auszubildende starten ihren beruflichen Werdegang bei der Günzburger Steigtechnik

Der 02.09.2019 war für die Günzburger Steigtechnik und sechs junge Menschen gleichermaßen ein bedeutsamer Tag: mit ihrem Ausbildungsbeginn gehen die Jugendlichen den ersten Schritt in ...

Schmalz Stefan b&b eventtechnik

Experte übernimmt Leitung Sales bei süddeutschem Eventunternehmen

„Es war eine lange und schöne Zeit, weshalb das jetzt nochmals ein sehr spannender Schritt ist, auf den ich mich aber wegen der innovativen und ...