Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Verkehrsunfall: Radfahrer mit Promille am Allgäuer Ring
Kein Alkohol am Steuer
Symbolfoto: © Zerbor - Fotolia.com

Verkehrsunfall: Radfahrer mit Promille am Allgäuer Ring

Am 04.03.2016 kam es in Neu-Ulm zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem Autofahrer. Hier war Alkohol im Spiel.
Am vergangenen Freitag gegen 22:00 Uhr fuhr ein 50-jähriger Fahrradfahrer am Allgäuer Ring, auf dem linken Fahrradweg der Memminger Straße in südlicher Richtung. Am Allgäuer Ring wollte er den östlichen Überweg nutzen um nach Ludwigsfeld zu gelangen. Hierbei nahm er einem 54-jährigen Pkw-Fahrer, welcher mit seinem Fahrzeug von der östlichen Ringstraße in den Kreisverkehr einfahren wollte die Vorfahrt und es kam zum Zusammenstoß. Der hierdurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf über 1.500 Euro Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten beim Radfahrer Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren aufgrund Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.





Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Bus

Illertissen: An Ampel losgefahren und gegen Hauswand geprallt

Offenbach völlig unterschätzt hatte ein junger Mann seinen Pkw, als er am 17.09.2019 in Illertissen an einer Ampel losfuhr und die Kontrolle verlor. Am späten ...

Sicherungsanhänger Feuerwehr

Augsburg/A8: Kleintransporter übersieht Stauende und prallt mit Wucht gegen Sattelauflieger

Für den Fahrer eines Kleintransporters hatte der am 18.09.2019 von ihm verursachte Verkehrsunfall, auf der Autobahn 8 bei Augsburg, tödliche Folgen. Der Sattelzug eines 52-Jährigen ...