Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Unfallzeugen zu Verkehrsunfall auf der B28 gesucht
BSAktuell,Zeugenhinweise,Bayerisch SchwabenAktuell,bsaktuell.de
Symbolfoto: Mario Obeser

Unfallzeugen zu Verkehrsunfall auf der B28 gesucht

Die Autobahnpolizei Günzburg sucht Zeugen für einen Verkehrsunfall am 04.03.2016 auf der B28 bei Neu-Ulm. Zwei Personen verletzt.
Am Freitag, um 12.24 Uhr, ereignete sich auf der B 28 bei Neu-Ulm ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW Mercedes war auf der B 28 in Fahrtrichtung Hittistetten unterwegs und befuhr den rechten Fahrstreifen. Vor ihm wechselte ein unbekannter Fahrzeugführer auf den rechten Fahrstreifen. Der 65-jährige Fahrer des Mercedes erschrak und lenkte nach rechts. Dabei kam er von der Fahrbahn ab, durchbrach eine Baumreihe am Fahrbahnrand und kam auf einem angrenzenden Feld zum Stehen. Der Fahrer, sowie eine 88-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 20.000 Euro.

Die Autobahnpolizei Günzburg sucht Zeugen des Verkehrsunfalles und bittet unter der Telefonnummer 08221/919311 um Hinweise.





Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
WhatsApp chat