Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Schwer verletzt: Linienbus erfasst Fußgänger
Fahrzeug des DRK - Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Schwer verletzt: Linienbus erfasst Fußgänger

Schwere Verletzungen hat sich ein 53-Jähriger am 08.03.2016 in Neuen Straße in Ulm zugezogen.
Der Mann wollte am Dienstag, gegen 15 Uhr, die Fahrbahn überqueren. Als er die Busspur betrat achtete er nicht auf einen von links aus Richtung Friedrich-Ebert-Straße kommenden Linienbus. Der mit geringer Geschwindigkeit fahrende Bus erfasste den Mann und schleuderte ihn zu Boden. Der 53-Jährige kam mit dem Rettungswagen, nach notärztlicher Versorgung in eine Klink.





Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige