Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » PKW kommt nach Verkehrsunfall in Vorgarten zum stehen
Polizeifahrzeug mit Rettungswagen im Hintergrund
Symbolfoto: Mario Obeser

PKW kommt nach Verkehrsunfall in Vorgarten zum stehen

Nach einem Verkehrsunfall in Günzburg kam die Verursacherin in einem Vorgarten zum Stehen, Verletzt wurde niemand.
Am 10.03.2016, gegen 07.55 Uhr, übersah eine 53-jährige Pkw-Fahrerin, welche die Goethestraße befuhr, an der Kreuzung zur Christa-Wall-Straße eine von rechts kommende, vorfahrtsberechtigte Pkw-Fahrerin und kollidierte mit dieser. Nach dem Zusammenstoß kam die Unfallverursacherin ca. 5 m entfernt in einem Vorgarten zum Stehen. Hierbei durchbrach die 35-Jährige ein Zaunfeld eines Gartenzaunes und riss zwei Säulen des Zaunes sowie einen gepflanzten Busch im Garten um. Zudem wurden zwei weitere Zaunfelder beschädigt. Durch den Vorfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 9.000 Euro.





Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...