Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Fahrgast verletzt: Audi zwingt Linienbus zum starken bremsen
BSAktuell,Zeugenhinweise,Bayerisch SchwabenAktuell,bsaktuell.de
Symbolfoto: Mario Obeser

Fahrgast verletzt: Audi zwingt Linienbus zum starken bremsen

Die Polizei sucht einen schwarzen Audi A3, der nach seinem Überholmanöver einen Linienbus zum Bremsen zwang wodurch sich ein Fahrgast verletzte.
Am 14.03.2016, um kurz nach 17:30 Uhr, überholte in Neu-Ulm der Fahrer eines PKW-Audi auf der Wiblinger Straße stadtauswärts trotz des dort bestehenden Überholverbots einen Linienbus der SWU kurz vor dem Kreisverkehr mit der Europastraße. Als der Audi wegen des nahenden Kreisverkehrs kurz vor dem Omnibus einscherte, musste der 56 Jahre alte Busfahrer zur Vermeidung eines Unfalles stark sein Gefährt abbremsen, weswegen eine 60 Jahre alte Mitfahrerin aus Ulm mit dem Kopf gegen die Rückenlehne des Vordersitzes stieß. Die Frau wurde vorsorglich vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Audi-Fahrer setzte seine Fahrt trotz Hupe und Lichthupe des Busfahrers auf der Europastraße in Richtung Ratiopharm Arena fort.

Beim unfallflüchtigen Fahrzeug handelte es sich um einen schwarzen PKW der Marke Audi, Typ A3. Die Zahlenkombination war vierstellig. Bei den Buchstaben waren ein oder mehrere „H“ enthalten. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Neu-Ulm unter Tel. 0731/8013-0 zu melden.





Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Alkohol Kontrolle Promille

Bobingen: Zwei Fahrzeuge kommen nach Unfall von der Fahrbahn ab

Zwei Fahrzeuge waren am 10.11.2019 bei einem Verkehrsunfall bei Bobingen beteiligt. Den Führerschein des Unfallverursachers stellte die Polizei sicher. Am Sonntag befuhr ein 66-jähriger Mann ...

Runder Tisch Vereine Günzburg

Günzburg: Gut 60 Vereinsvertreter beim Runden Tisch der Vereine

Beim gastgebenden „Verein für Deutsche Schäferhunde“ wurden beim „Runden Tisch der Vereine“ Termine besprochen und wie das 70. Günzburger Volksfest beginnt. Der Terminkalender der Günzburger ...