Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Zeugen gesucht: Gefährdung des Straßenverkehrs auf der Autobahn
Blaulicht auf Einsatzfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Zeugen gesucht: Gefährdung des Straßenverkehrs auf der Autobahn

Die Polizei sucht Zeugen zu einem gefährlichen Überholvorgang eines Audi S8 auf der Autobahn 8 zwischen Günzburg und Burgau.
Am 18.03.2016 kam es gegen 17.18 Uhr auf der A8 in Richtung Stuttgart zwischen den Anschlussstellen Burgau und Günzburg, etwa auf Höhe von Limbach, zu einer Gefährdung im Straßenverkehr im Zusammenhang mit einem Überholvorgang. Der Pkw eines 41-Jährigen, der auf dem linken von drei Fahrstreifen fuhr, wurde von einem Audi S8 zunächst rechts überholt. Anschließend wechselte das rechts überholende Fahrzeug so knapp vor dem überholten Fahrzeug auf den linken Fahrstreifen, dass der Fahrzeugführer nur durch starkes Abbremsen und Ausweichen nach links einen Zusammenstoß verhindern konnte. Der Audi S8 beschleunigte anschließend stark und entfernte sich. Hinweise zu diesem Vorfall werden von der Autobahnpolizei Günzburg unter der Telefonnummer 08221/919-311 entgegengenommen.




Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Motorrad Harley

Friedberg: Transporter und Motorrad kollidierten

Gestern, am 16.10.2019, War es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Motorrad gekommen. Gegen 15.45 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Kleintransporter der ...