Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Fußgänger bei Sturz schwer verletzt
Rettungswagen mit Einsatzleiter Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Fußgänger bei Sturz schwer verletzt

Ein Fußgänger ist am 18.03.2016 in Thannhausen gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.
Gegen 18.30 Uhr ereignete sich in der Bgm.-Raab-Str. ein folgenschwerer Unfall. Ein 40-jähriger Fußgänger, der sein Fahrrad auf den Gehweg schieben wollte, ist hierbei offensichtlich ohne weitere Fremdeinwirkung gestürzt. Dabei zog sich der Mann schwere Kopfverletzungen zu und war nicht mehr ansprechbar. Nach Zeugenaussagen, so die Polizei, könnte Alkohol eine Rolle gespielt haben.
Der Rettungsdienst fuhr den Verletzten in ein Krankenhaus. Die Polizeiinspektion Krumbach führt die Ermittlungen zur Ursache des Sturzes.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Infoabend Wohnungseinbruch Mindelheim 2019

Wohnungseinbruch: Großer Informationsabend in Mindelheim

Das „Kuratorium Sicheres Allgäu e.V.“ führt gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen Informationsabend zum Thema Wohnungseinbruch am Mittwoch, 16. Oktober 2019, in Mindelheim durch ...

Rettungswagen BRK

Dinkelscherben: Zwei Verletzte bei Kollision mit Traktor

Bei Dinkelscherben kollidierten am 14.10.2019 ein Pkw und ein Traktor, wobei zwei Personen verletzt wurden. Am gestrigen Montag, gegen 15.25 Uhr, fuhr ein 62-jähriger Traktorfahrer ...