Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Einbruch in Radsportgeschäft in Senden
Einbrecher
Symbolfoto: © Marco2811 - Fotolia.com

Einbruch in Radsportgeschäft in Senden

Einbrecher waren in Senden a.d. Iller in ein Radsportgeschäft eingedrungen. Die Kriminalpolizei Neu-Ulm führt die Ermittlungen und bittet um Hinweise.
Bislang unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum 22.03.2016 aus einem Radsportgeschäft in der Berliner Straße mehrere hochwertige Mountainbikes und Rennräder sowie mehrere Computer, einen Fernseher und etwa 300 Euro Bargeld. Der Beuteschaden konnte noch nicht genau beziffert werden, er dürfte sich im sechsstelligen Bereich bewegen. Die Unbekannten fuhren vermutlich mit einem Lkw auf einen benachbarten Parkplatz, zerschnitten ein Zaunelement und gelangten so an die Ostseite des Gebäudes, in dem sich das Radsportgeschäft befindet. Dort hebelten sie ein Fenster auf und hatten dadurch Zugang zum Ausstellungsraum.

Die Kriminalpolizei Neu-Ulm hat die Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0831/8013-0.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Wappen blau

Memmingen: Autoteilediebe richten hohen Sach- und Beuteschaden an

Zwischen Samstag, den 13.07.2019, 14.00 Uhr und Montag, den 15.07.2019, 07.00 Uhr wurden bei einem Autohaus in der Europastraße 13 Fahrzeuge aufgebrochen und die Scheiben ...

Polizeifahrzeug Blau mit Blaulicht Ulm

Untermarchtal: Alkoholisierter Fahrer rammt in Gegenverkehr

Zwei Verletzte und rund 20.000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Unfalles am Sonntag, den 14.07.2019, in Untermarchtal. Gegen 18.15 Uhr fuhr ein VW in ...