Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » 800.000 Euro Schaden: Lkw kollidiert in Augsburg mit Straßenbahn
StraßenbahnunfallinAugsburgmiteinemVerletztenLKW Fahrer
Foto: Christoph Bruder

800.000 Euro Schaden: Lkw kollidiert in Augsburg mit Straßenbahn

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute, 29.03.2016, gegen 12:10 Uhr, an der Kreuzung Salomon-Idler-Str./Hugo-Eckener-Straße im Augsburger Univiertel.
Ein Lkw-Fahrer wollte mit seinem nicht beladenen Getränkelaster von der Salomon-Idler-Str. kommend die Hugo-Eckener-Str. geradeaus in Richtung Universitätsstraße überqueren. Nach derzeitigem Ermittlungsstand übersah der Lkw-Fahrer vermutlich das Rotlicht an der Kreuzung und kollidierte mit der stadteinwärts fahrenden Straßenbahn.

Bei dem Unfall wurden der Fahrer des Lkw, der Straßenbahnfahrer und ein Fahrgast in der Straßenbahn verletzt, jedoch nicht lebensbedrohlich. Insgesamt wird der entstandene Sachschaden auf ca. 800.000,- Euro geschätzt.

 


 



Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

Polizeifahrzeug 110

Altusried: Polizei erntet nach Hinweis Marihuana-Plantage ab

Über vier Kilogramm Marihuana fand die Polizei am Donnerstag, den 17.10.2019, in einem Eigenheim in einem Weiler der Gemarkung Altusried. Eine anonyme Anzeige gegen den ...