Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Polizei hatte einiges zu beanstanden bei der Personenkontrolle
Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Polizei hatte einiges zu beanstanden bei der Personenkontrolle

Bei der Kontrolle eines jungen Mannes in Dillingen a.d. Donau hatte die Polizei einiges zu beanstanden und handelten dem Kontrolliertem Anzeigen ein.
Am Dienstagabend, 29.03.2016, gegen 20:40 Uhr, kontrollierte eine Polizeistreife in Dillingen einen polizeibekannten 20-Jährigen der mit einem Motorroller unterwegs war der offensichtlich technisch verändert wurde so dass er schneller als 25 km/h fährt.

Die weitere Überprüfung ergab, dass das Zweirad am 26.01.2016, nachmittags, zwischen 12:00 und 15:00 Uhr, aus dem Hof eines Wohnanwesens in Hausen entwendet worden war. Der Roller wurde sichergestellt. Gegen den 20-Jährigen wird Anzeige wegen Diebstahl und Fahren ohne Fahrerlaubnis erstattet, da er keinerlei Führerschein besitzt.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Gundelfingen: Zeugen zu Unfallflucht in der Bahnhofsstraße gesucht

Ein nur kurz geparktes Fahrzeug wurde am 15.11.2019 in Gundelfingen angefahren und der Verursacher machte sich aus dem Staub. Eine 36-Jährige stellte ihren Pkw am ...

Günzburg: Autofahrer fährt Pkw an und flüchtet – von Zeugen beobachtet

Am 15.11.2019, gegen 16.00 Uhr, kam es ‚Am Stadtbach‘ in Günzburg zu einer Verkehrsunfallflucht, die nicht unbeobachtet blieb. Ein 64-jähriger Zeuge konnte aus seinem Fenster ...