Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Mit Anhänger ohne Zulassung erwischt
ausgeschaltetes LED Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Mit Anhänger ohne Zulassung erwischt

Mit einem Anhänger ohne Zulassung wurde am 31.03.2016 ein Fahrer an der Tank- und Rastanlage in Leipheim erwischt. Weiterfahrt unterbunden.
Gestern in den Nachmittagsstunden wurde im Rahmen eines Konzepteinsatzes der Polizei auf dem Parkplatz der Tank- und Rastanlage der BAB A8 bei Leipheim ein Klein-Lkw mit rumänischer Zulassung kontrolliert, an welchem ein Anhänger mit entstempelten deutschen Kennzeichen angebracht war. Der Fahrzeuglenker, ein 38-jähriger Rumäne mit Wohnsitz in Rumänien, zeigte einen Führerschein der Klasse B vor. Für das Gespann mit einem zulässigen Gesamtgewicht von fast fünf Tonnen wäre aber mindestens die Klasse BE erforderlich gewesen. Der Mann hatte vor, den nicht zugelassenen Anhänger in sein Heimatland zu überführen. Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt jedoch an Ort und Stelle. Für das zu erwartende Strafverfahren, u. a. wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und einem Vergehen gemäß dem Pflichtversicherungsgesetz, musste der Rumäne eine Sicherheitsleistung in Form von Bargeld in Höhe von mehreren Hundert Euro begleichen.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige