Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Kräutermischung: Radfahrer kurzzeitig Bewusstlos und gestützt
Polizei, Nachrichten, BSAktuell,
Symbolfoto: Mario Obeser

Kräutermischung: Radfahrer kurzzeitig Bewusstlos und gestützt

Nach dem Konsum von Kräutermischungen kam am 02.04.2016 ein Radfahrer zu Sturz. Er hatte das Bewusstsein kurz verloren.
Ein 25-Jähriger fuhr am Samstagmittag mit seinem Fahrrad auf dem Radweg von Niederraunau in Richtung Krumbach. Vermutlich nach dem Konsum von sog. „Kräutermischungen“ wurde er kurzfristig bewusstlos und kam deswegen zu Sturz. Der 25-Jähriger wurde dadurch zum Glück nicht verletzt. Den Radfahrer erwartet eine Anzeige wegen Drogenmissbrauch im Straßenverkehr. Die Polizei möchte aus diesem Anlass nochmals darauf hinweisen, dass die sog. Kräutermischungen gefährlich sind und aus diesem Grund auch nicht legal sind.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Festnahme

Mindelheim: 19-Jähriger soll betrunken Roller gefahren sein und leistet Widerstand

Am Freitagabend, 13.09.2019, kam es im Rahmen der Altstadtnacht zu mehreren Ruhestörungen am Hallenbad Mindelheim. Eine Streifenbesatzung stellte vor Ort unter anderem einen 19-Jährigen fest, ...

Polizeifahrzeug Blaulicht

Oberhausen: Radfahrer fährt Bub auf Spielplatz um und radelt weiter

Am 13.09.2019, gegen 18.00 Uhr, wurde in Oberhausen, auf einem Spielplatz am Werner-Egk-Weg, ein 6-jähriger Bub von einem bislang unbekannten Radfahrer umgefahren. Der Bub, sowie ...