Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Frau läuft mit großem Küchenmesser schreiend umher
Frau mit Messer hinter dem Rücken
Symbolfoto: sharpner - Fotolia

Frau läuft mit großem Küchenmesser schreiend umher

Eine Frau war am 02.04.2016 in Neu-Ulm aufgefallen, nachdem sie mit einem großen Messer in Neu-Ulm schreiend zu Fuß unterwegs war.
Gestern am 02.04.2016 gingen gegen Mittag mehrere Notrufe über eine verhaltensauffällige Frau bei der Polizei ein. Die Dame habe laut Mitteilung der Zeugen ein Messer bei sich gehabt, lauthals herumgeschrien und sei dabei die Bahnhofstraße entlang gelaufen. Die 27-jährige Frau konnte letztlich von mehreren Streifenwägen angetroffen werden. Sie führte ein Küchenmesser mit einer Klingenlänge von etwa 20 cm mit sich.

Schnell stellte sich heraus, dass die Dame wohl psychisch erkrankt war. Sie wurde deshalb zunächst in Polizeigewahrsam genommen und anschließend in eine psychiatrische Einrichtung eingeliefert. Bei dem Vorfall wurde niemand bedroht oder verletzt. Über eventuelle Folgemaßnahmen werden sich das Gesundheitsamt und das Amtsgericht Neu-Ulm kümmern.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen Notarzt

Elchingen/A8: Von Sekundenschlaf übermannt – Biker fährt auf Pkw auf

Glück im Unglück hatte ein Motorradfahrer am Sonntagabend auf der A 8 bei Elchingen, in Fahrtrichtung Stuttgart. Gegen 18.10 Uhr befuhr der 43-Jährige den rechten ...

Taxi Taxischild

Oberhausen: Polizeibeamtin muss zur Seite springen – Taxifahrer ignoriert Absperrung

Zu einem Vorfall, der sich am vergangenen Freitag, den 21.06.2019, in der August-Wessels-Straße ereignet hatte, werden nun Zeugen gesucht. Eine mit Warnweste bekleidete Polizeibeamtin sperrte ...