Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Gundelfingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der B16
CHAugsburg
Symbolfoto: Mario Obeser

Gundelfingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der B16

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am 03.04.2016 auf der B16 bei Gundelfingen a.d. Donau, nachdem ein Fahrer beim Abbiegen den rückwärtigen Verkehr nicht beachtete.
Am Sonntagnachmittag, gegen 16:00 Uhr, war ein 71-jähriger Taxifahrer aus Mannheim auf der Bundesstraße 16 von Gundelfingen kommend in Richtung Günzburg unterwegs. Etwa 200 Meter vor einer Abfahrt in einen Feldweg setzte er den rechten Blinker und verringerte seine Geschwindigkeit. Als eine hinter ihm fahrende 52-jährige Autofahrerin überholen und an dem 71-Jährigen vorbeifahren wollte, setzte dieser plötzlich den linken Blinker und zog nach links an um in einen Feldweg abzubiegen. Dabei kam es zu Zusammenstoß beider Fahrzeuge.




Die Autos verkeilten sich ineinander, schlitterten ca. 30 Meter weit auf der B 16 und kamen schließlich in einem angrenzenden Feld zu Stehen. Der 71-Jährige Taxifahrer, der alleine in seinem Fahrzeug unterwegs war, wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins Zentralklinikum Augsburg geflogen. Die 52-Jährige und ihr 53-jähriger Beifahrer des überholenden PKW´s zogen sich leichte Verletzungen zu. Den entstandenen Gesamtschaden schätzt wird auf ca. 16.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Gundelfingen war mit etwa 22 Mann vor Ort.

Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Gasaustritt Wohnung Ichenhausen 14102019 3

Ichenhausen: Wieder Gasaustritt in Ichenhausen – Hunderte Gaskartuschen in Wohnung

Am 17.10.2019 um 14.50 Uhr erhielten Beamte der Polizeiinspektion Günzburg Mitteilung über Gasgeruch in einem Mehrparteienhaus Am Hindenburgpark in Ichenhausen. Bereits vor wenigen Tagen, am ...

SEK Einsatz mit Polizeifahrzeug

Friedberg: Anonymer Anrufer löst großen Polizeieinsatz aus

Am 17.10.2019, gegen 17.30 Uhr, rief ein unbekannter Mann bei der Polizeiinspektion Friedberg mit unterdrückter Rufnummer an. Was er mitteilte, löste einen großen Polizeieinsatz aus. ...