Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Autobahn 8: Mit PKW In Leitplanke geschleudert
Polizeifahrzeuge im Einsatz
Symbolfoto: Mario Obeser

Autobahn 8: Mit PKW In Leitplanke geschleudert

Auf der Autobahn 8, bei Jettingen-Scheppach, schleuderte am 04.04.2016 ein PKW in die Leitplanke, was zu einem Sachschaden führte.
Bei leichtem Regen kam am Montagabend gegen 22 Uhr ein Autofahrer auf der BAB A 8, nahe der Anschlussstelle Burgau, ins Schleudern. Der 28-Jährige fuhr mit seinem Mercedes in Richtung München und dürfte wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Auto verloren haben. Das Fahrzeug schleuderte alleinbeteiligt nach rechts und krachte dort in die Leitplanke. Der Mann blieb unverletzt. Der Gesamtschaden dürfte nach Angaben der Autobahnpolizei Günzburg rund 12.000 Euro betragen.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige