Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Rote Ampel übersehen: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten
Rettungsdienst Fahrzeug Front mit Frontblitzer im Kühlergrill
Symbolfoto: Mario Obeser

Rote Ampel übersehen: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Im Augsburger Stadtteil Lechhausen ereignete sich am 08.04.2016 ein Verkehrsunfall, weil eine Autofahrerin eine rote Ampel übersehen hatte.
Am Freitag, gegen 07:40 Uhr, wollte eine 49-jährige Autofahrerin von der Bgm.-Wegele-Straße nach links in die Curt-Frenzel-Straße abbiegen. Beim Abbiegen kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer entgegenkommenden 53-jährigen, die offensichtlich bei Rotlicht in die Kreuzung eingefahren war. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrerinnen verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 30.000 Euro.

Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Augsburg-Ost, Tel. 0821/323-2310.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug Schriftzug

Memmingen: Essen auf Herd vergessen – Hotel evakuiert

Am Mittwochabend, 21.08.2019, gegen 20.15 Uhr, kam es zu einem Feuerwehreinsatz in einem Hotel am Dr.-Berndl-Platz. Da der Feueralarm ausgelöst wurde, musste das gesamte Gebäude ...

DRK, Deutsches Rotes Kreuz, BSAktuell, Nachrichten,

Ulm: Radfahrer viel zu schnell unterwegs – mit Folgen

Zwei Menschen wurden am 21.08.2019 bei einem Unfall in Ulm, zwischen einer Fußgängerin und einem Radfahrer, verletzt. Gegen 12.30 Uhr stieg eine 61-Jährige an der ...