Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » Region Allgäu: Durchsuchungen wegen Rauschgifthandel
SEK im Einsatz. Sybolfoto: © Sven Grundmann - Fotolia.com

Region Allgäu: Durchsuchungen wegen Rauschgifthandel

Seit einigen Monaten führt die Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralaufgaben [KPI(Z)] Rauschgiftermittlungen wegen dem Verdacht des unerlaubten Handels. Heute Morgen, 11.04.2016, kam es nun zu Festnahmen.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen, die bereits seit Herbst 2015 laufen, führten heute zur Festnahme zweier Hauptverdächtigen im Alter von 40 und 51 Jahren aus dem Rockerbereich. Sie konnten im Bereich Memmingen bei einem vermuteten Rauschgiftgeschäft auf frischer Tat festgenommen werden. Die beiden Männer werden heute auf Anordnung der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt.

Mehrere Durchsuchungen
Im Nachgang zu dieser Festnahme kam es zur Durchsuchung von mehreren Objekten, die sich überwiegend in der Region Allgäu befanden. Zur Durchführung dieser Durchsuchungen, wie auch bei der vorangegangenen Festnahme, waren neben den ermittelnden Beamten der KPI(Z) des Präsidiums Schwaben Süd/West aus Neu-Ulm, auch Beamte von Spezialeinheiten im Einsatz.

Insgesamt wurde heute eine nicht unbedeutende Menge Rauschgift sichergestellt. Die Ermittlungen, die durch die Kemptener Staatsanwaltschaft geführt werden, sind noch nicht abgeschlossen. Aus diesem Grund kann derzeit von der Polizei über diesen Sachverhalt hinaus weitere Information erteilt werden.

Bei der Festnahme wurden zwei Tatverdächtige leicht verletzt. Außerdem wurde ein Polizeifahrzeug beschädigt. Entgegen anderslautender Meldungen kam es nicht zur Abgabe von Schüssen.




Ergänzende Informationen:
Die Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralaufgaben in Neu-Ulm ist für den gesamten Bereich des Präsidiums Schwaben Süd/West unter anderem zuständig für die Bekämpfung der Organisierten Kriminalität. Der heutige Polizeieinsatz steht nicht im Zusammenhang mit der jüngsten Auseinandersetzung unter Rockern in Heidenheim.

Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Ichenhausen Versorgungs-LKW 14112019 18

Neuer Versorgungs-LKW bei der Feuerwehr Ichenhausen abgenommen

Freude herrschte heute, am 14.11.2019, bei der Freiwilligen Feuerwehr Ichenhausen, denn nach einer etwa dreijährigen Beschaffungsphase ist ein neues Fahrzeug eingetroffen. Bei dem neuen 300 ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Mindelheim: Mehrere Kleinunfälle mit rund 10.000 Euro Gesamtschaden

Im Lauf des 13.11.2019 musste die Polizei Mindelheim zusätzlich noch sieben sogenannte Kleinunfälle aufnehmen. Die Unfälle ereigneten sich auf das gesamte Schutzgebiet der Polizeiinspektion Mindelheim ...