Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Betriebsunfall: Arbeiter bei Sturz auf Baustelle schwer verletzt
Krieseninterventionsteam KIT
Symbolfoto: Mario Obeser

Betriebsunfall: Arbeiter bei Sturz auf Baustelle schwer verletzt

Am 12.04.2016 wurde ein Arbeiter auf einer Baustelle in Oberknöringen schwer verletzt und musste in eine Klinik geflogen werden.
Gegen 13:50 Uhr rückten Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr auf eine Baustelle in der Binsentalstraße zu einem verunglückten 20-jährigern Günzburger auf einer Baustelle. Beim Verlegen von Lüftungsleitungen auf der dritten Deckebene ist ein Schalungsträger, welcher über einer Öffnung für die spätere Treppe lag, aus noch unbekannter Ursache gebrochen. Dadurch stürzte der junge Mann in den Treppenbereich der zweiten Deckebene. Der Mann wurde schwer verletzt und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Zentralklinikum Augsburg gebracht.

Neben den Feuerwehren aus Oberknöringen, Unterknöringen und Burgau war der Rettungsdienst mir einem Rettungswagen und einem Notarzt, sowie ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Das Kriseninterventionsteam des BRK war mit 2 Kräften vor Ort.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Fahrzeug Rettungswagen

Vöhringen: Unfall wegen Krampfanfall endet noch glimpflich – über 23.000 Euro Schaden

Am Freitagnachmittag, den 16.08.2019, erlitt ein 58-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Neu-Ulm während der Fahrt einen Krampfanfall. Er fuhr hierbei die Staatstraße 2031 von Bellenberg ...

Polizeifahrzeug Front

Buxheim/A7: Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen

Am 16.08.19, gegen 09.00 Uhr, kam es im Baustellenbereich der A7, nördlich des Autobahnkreuzes Memmingen, in Fahrtrichtung Füssen, zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkws. ...