Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Mehrfamilienhaus: Wohnungstüre brennt – Nachbar springt aus Fenster
Rettungsdienst im Einsatz
Symbolfoto: Mario Obeser

Mehrfamilienhaus: Wohnungstüre brennt – Nachbar springt aus Fenster

Ein Unbekannter hatte am 16.04.2016 in Augsburg-Oberhausen eine Wohnungstüre in Brand gesetzt in dessen Folge ein Nachbar aus Panik aus dem Fenster sprang.
Am Samstagabend, gegen 23.25 wurde die Einsatzzentrale der Polizei verständigt, dass es in einem Wohnhaus in der Eichlerstraße brennen würde. Neben der ebenfalls bereits informierten Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst eilten auch die Polizeibeamten die Polizeiinspektion 5 zum Brandort. Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass der Brand bereits wieder gelöscht wurde. Eine Wohnungseingangstür im ersten Stock wurde durch einen unbekannten Täter in Brand gesetzt und brannte offensichtlich lichterloh. Die Bewohner waren zu diesem Zeitpunkt nicht zuhause. Ein Nachbar bemerkte den Brand und löschte ihn mit Wasser.

Durch die kurzfristig starke Rauchentwicklung geriet ein anderer Nachbar im ersten Stock in Panik und sprang aus dem Fenster im ersten Stock. Er verletzte sich dabei an den Beinen und wurde vom Rettungsdienst in das Zentralklinikum Augsburg gebracht. Die 18 anwesenden Bewohner des Hauses wurden evakuiert, konnten nach der Entlüftung durch die Feuerwehr bereits wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Kriminalpolizei Augsburg hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige