Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Zeugensuche: Unfallzeugen zu schwerem Verkehrsunfall gesucht
BSAktuell,Zeugenhinweise,Bayerisch SchwabenAktuell,bsaktuell.de
Symbolfoto: Mario Obeser

Zeugensuche: Unfallzeugen zu schwerem Verkehrsunfall gesucht

Am Samstagmittag, 16.04.2016, gegen 12.20 kam es in der Berliner Allee in Herrenbach zu einem schweren Verkehrsunfall, zu dem die Polizei Zeugen sucht.
Ein 53 Jahre alter Mann fuhr mit seinem Audi auf der Berliner Allee in Richtung Friedberger Straße. Er übersah, dass ein 61 Jahre alter Mann mit seinem Hyundai, welcher unmittelbar vor ihm fuhr, nach rechts zur Tankstelle des dort befindlichen Einkaufszentrums abbiegen wollte. Es kam zu einem Auffahrunfall. Der Hyundai wurde auf den Parkplatz des Einkaufszentrums geschleudert und erfasste dort einen ordnungsgemäß fahrenden 91 Jahre alten Mann. Dieser kam mit schweren Verletzungen zur ärztlichen Versorgung ins Zentralklinikum Augsburg. Der Hyundai-Fahrer erlitt leichte Verletzungen, der Audi-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von über 15000 Euro. Die polizeilichen Ermittlungen führt die Polizeiinspektion Augsburg Süd.

Zur Unfallzeit herrschte reger Einkaufsverkehr, weshalb der Unfall von mehreren Personen beobachtet worden sein muss. Diese Personen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0821/323-2710 bei der Polizeiinspektion Augsburg Süd zu melden.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Pkw-Brand Autobrand

Kreis Regen: Autofahrer prallt an Baum und verbrennt im Fahrzeug

Am Samstag, den 20.07.2019, kam es gegen 14.25 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall bei Viechtach, bei dem der Fahrer bis zur Unkenntlichkeit verbrannte. Nach derzeitigem ...

Faust Gewalt Schlagen nito – Fotolia

Memmingen: Überfall und Raub nach Diskobesuch

Am 20.07.2019, gegen 03.00 Uhr, wurde ein junger Mann von drei bisher unbekannten Tätern nach einem Discobesuch in der Bahnhofstraße unvermittelt von hinten angegriffen und ...