Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Verkehrsunfall: Junge Fahrerin muss PKW ausweichen und prallt gegen Straßenlaterne
Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Verkehrsunfall: Junge Fahrerin muss PKW ausweichen und prallt gegen Straßenlaterne

Nachdem eine junge Autofahrerin in Ketterhausen von einem anderen Verkehrsteilnehmer zum Ausweichen gezwungen wurde, flüchtet dieser. Polizei bittet um Hinweise.
Am Samstag, 16.04.2016, befuhr eine 18-jährige Frau um 06.20 Uhr die Hauptstraße in Kettershausen Richtung Babenhausen. Auf Höhe der Kreuzung Kirchweg missachtete ein unbekannter Fahrzeuglenker ihre Vorfahrt und bog ebenfalls auf die Hauptstraße ein, um in gleicher Richtung weiterzufahren. Um hier eine Kollision zu vermeiden, riss die junge Frau das Lenkrad nach links, überfuhr den Zaun eines Vorgartens und kollidierte mit einer Straßenlaterne, wo das Auto letztendlich schwerbeschädigt stehenblieb. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 13.000 Euro.

Der Unfallbeteiligte bzw. eventuelle Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Memmingen unter der Rufnummer 08331/100-0 zu melden.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Dachschild eines Fahrschulautos

Sulzberg: Prüfungsfahrt endet mit Sachschaden und zwei Verletzten

Am Vormittag des 22.07.2019 absolvierte ein 26-jähriger Fahrschüler seine Prüfungsfahrt, als er im Gewerbegebiet See eine Notbremsung durchführte. Der von der Vollbremsung überraschte nachfolgende 75-jährige ...

Telefon

Kreis Günzburg: Polizei warnt vor aktuell stattfindenden Betrugsanrufen

Die Polizei warnt vor aktuell im nördlichen Landkreis stattfindenden Anrufen falscher Polizeibeamter, bei denen offenbar gezielt Senioren im Fokus stehen. Die Vorgehensweise ist meist gleich: ...