Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Spaziergängerin mit Schäferhund gesucht: 13-Jähriger in Welden gebissen
BSAktuell,Blaulicht,Polizei News,Bayerisch Schwaben Aktuell,NachrichtenSchwaben
Symbolfoto: Mario Obeser

Spaziergängerin mit Schäferhund gesucht: 13-Jähriger in Welden gebissen

Bereits am Mittwoch den 20.04.2016 gegen 19.00 Uhr wurde ein 13-Jähriger von einem Schäferhund in Welden in der Uzstraße in den Bauch gebissen und verletzt.
Der Verletzte war zu Fuß auf dem Gehweg unterwegs und joggte an einer Spaziergängerin, welche einen Schäferhund an der Leine führte, vorbei. Hierbei schnappte der Hund zu und biss den Jugendlichen in den Bauch. Dieser bemerkte zunächst nichts von seiner Verletzung und ging nach Hause. Dort wurde dann die Verletzung festgestellt. Der 13jährige wurde von seinem Freund begleitet, der mit einem Fahrrad unterwegs war.

Die Spaziergängerin mit dem Schäferhund soll sich bitte bei der Polizei in Zusmarshausen, Tel: 08291/18900 melden.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige