Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Helmut Stammer mit Feuerwehrehrennadel in Silber geehrt
v.l. 1. Kommandant Christian Eisele, Feuerwehrreferent Günter Treutlein, Oberbürgermeister Gerhard Jauernig, Brandmeister Helmut Stammer und Kreisbrandrat Robert Spiller. Foto: Mario Obeser

Helmut Stammer mit Feuerwehrehrennadel in Silber geehrt

Vergangenen Donnerstag wurde Helmut Stammer auf Antrag der Freiwilligen Feuerwehr Günzburg für 40 Jahre aktiven Dienst bei der Feuerwehr geehrt.

Helmut Stammer Ehrung 40 Jahre Feuerwehr

Kreisbrandrat Robert Spiller überreicht Brandmeister Helmut Stammer die Feuerwehrehrennadel. Foto: Mario Obeser

Brandmeister Helmut Stammer blickt nicht nur auf eine lange Dienstzeit zurück, er hat sehr viel für die Feuerwehr Günzburg geleistet. Zahlreiche Ausbildungen und Lehrgänge absolvierte Stammer im Laufe der vielen Jahre. Grundstufenlehrgang 1975, Mittelstufenlehrgang 1977, Maschinistenlehrgang, Ölschadensbekämpfung, Drehleitermaschinist, um nur einige zu nennen. Von 1991 bis 2003 leitete und lenkte er als Stadtbrandinspektor und 1. Kommandant die Geschicke der Feuerwehr Günzburg und stellte hier die richtigen Weichen.

Kreisbrandrat Robert Spiller überreichte Helmut Stammer die Feuerwehrehrennadel vom Kreisfeuerwehrverband Günzburg e.V. in Silber für 40 Jahre aktiven Dienst. Neben Spiller fand auch Oberbürgermeister Gerhard Jauernig lobende Worte. Er schätzte es sehr und sieht es als nicht selbstverständlich, dass jemand, der selbst mal Kommandant war, auch Verantwortung unter einem neuen Kommandanten übernimmt.




Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige