Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Niederstotzingen » Verkehrsunfall: Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden
Fahrzeug des DRK - Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Verkehrsunfall: Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden

Zwei Schwerverletzte und hohen Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am vergangenem Samstag in Sontheim a.d. Brenz.
Am 23.04.2016, gegen 18:15 Uhr, kam es auf der Osttangente zu einem Verkehrsunfall bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Der 20-jährige Fahrer eines Pkw Renault befuhr die Verbindungsstraße von Brenz kommend und wollte die Osttangente queren. Dabei beachtete er nicht die Vorfahrt eines 23-Jährigen, der mit einem Pkw Daimler auf der Osttangente in Richtung B 492 fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Renault von der Fahrbahn geschleudert. Der Daimler kam auf einem landwirtschaftlichen Gemeindeweg zum Stehen.

Beide Autofahrer wurden vom Rettungsdienst in Kliniken eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt laut Polizeibericht ca. 50.000 Euro.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Absperrband Feuerwehr

Eisenberg: Rund 300.000 Euro beim Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle

Am heutigen Sonntagnachmittag, den 13.10.2019, brannte eine Maschinenhalle bei Oberreuten, Landkreis Ostallgäu komplett nieder. Ein Landwirt entdeckte um 13.10 Uhr den Brand in dem freistehenden ...

Einbruch Einbrecher

Memmingen: Hinweise zu Einbrüchen im Memminger Stadtgebiet gesucht

Während des derzeit stattfindenden Jahrmarktes kam es am Samstagnachmittag, 12.10.2019, im Innenstadtbereich von Memmingen zu zwei Einbrüchen. Dabei wurde sich jeweils durch massive Gewalteinwirkung Zugang ...