Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Schwer verletzt: 73-Jähriger Autofahrer übersieht Quadfahrer
RTH, Rettungshubschrauber, Einsatz Hubschrauber,
Symbolfoto: Mario Obeser

Schwer verletzt: 73-Jähriger Autofahrer übersieht Quadfahrer

Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer- und zwei leicht verletzten Quadfahrern kam es am 08.05.2016 in Kicklingen, im Landkreis Dillingen a.d. Donau.
Ein 73-jähriger Autofahrer wollte gegen 15:20 Uhr, in Kicklingen von der Straße Am Anger nach links in die Staatsstraße 2033 einbiegen. Dabei übersah er zwei von links kommende Quadfahrer und stieß mit ihnen zusammen.

Ein 25-jähriger Quadfahrer zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Augsburg geflogen werden. Seine 24-jährige Mitfahrerin erlitt leichte Verletzungen. Der 29-jährige Fahrer des anderen Quads erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Der 73-jährige Pkw-Fahrer musste mit einem Schock ins Krankenhaus verbracht werden.

Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 15.000 Euro. Die Feuerwehr Kicklingen war im Einsatz. Die Staatsstraße musste während der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige