Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Autobahn 8: 20000 Euro Sachschaden und 2 Verletzte bei Verkehrsunfall
Polizeiauto mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Autobahn 8: 20000 Euro Sachschaden und 2 Verletzte bei Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen und rund 20.000 Euro Sachschaden ist es am 11.05.2016 gegen 19.45 Uhr am Elchinger Kreuz auf der Autobahn 8 gekommen.
Dabei fuhren ein Sattelzug und nachfolgend ein Auto von der A 7 kommend auf der Überleitung auf die A 8 in Richtung Stuttgart. Beim Einfahren auf den 3-streifigen Bereich der A 8 wechselten die Autofahrerin auf den mittleren und der Sattelzugfahrer auf den rechten Fahrstreifen. Gleich im Anschluss wollte der Fahrer des Sattelzugs einen Lkw überholen und scherte aus. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden musste die Autofahrerin auf den linken Fahrstreifen ausweichen. Dort fuhr jedoch ein 54-Jähriger mit seinem Wagen. Es kam zum Zusammenstoß beider Autos, wobei beide Fahrzeugführer sich leichte Verletzungen zuzogen. Die Feuerwehr Oberelchingen musste die Unfallstelle absichern. Die beiden Unfallwagen wurden angeschleppt.





ZurĂĽck zur NachrichtenĂĽbersicht

Anzeige