Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Warmisried: Bei nächtlichem Streit mit Schreckschusspistole geschossen
Schusswaffe Waffe Pistole
Symbolfoto: © Samo Trebizan - Fotolia

Warmisried: Bei nächtlichem Streit mit Schreckschusspistole geschossen

Am Sonntag, 15.05.2016, gegen 04.00 Uhr, kam es in Warmisried an einer Bushaltestelle zu einer Streitigkeit, bei der auch geschossen wurde.
Die Beteiligten gerieten wegen eines dort abgestelltem Pkw aneinander. Im Verlauf des Streites wurde mit einer Schreckschusspistole ein Schuss abgeben. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand wurde bei der Auseinandersetzung niemand verletzt. Zu dem Vorfall werden Zeugen oder mögliche Geschädigte gesucht.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mindelheim unter der Telefonnummer 08261/76850 entgegen.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

Polizeifahrzeug 110

Altusried: Polizei erntet nach Hinweis Marihuana-Plantage ab

Über vier Kilogramm Marihuana fand die Polizei am Donnerstag, den 17.10.2019, in einem Eigenheim in einem Weiler der Gemarkung Altusried. Eine anonyme Anzeige gegen den ...