Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Feuerwehreinsatz: Gartenhütte brennt nieder
Feuerwehr Günzburg mit MZF
Symbolfoto: Mario Obeser

Feuerwehreinsatz: Gartenhütte brennt nieder

Feuerwehren rückten am 21.05.2016 in den Günzburger Ortsteil Wasserburg aus, um eine brennende Gartenhütte zu löschen. Wieder Brandstiftung.
Am Samstagabend wurde der Polizei Günzburg eine brennende Gartenhütte in einem Schrebergarten im Ortsteil Wasserburg gemeldet. Bei Eintreffen der Polizei stand die Gartenhütte in Vollbrand. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Der Schaden beläuft sich auf ca. 5000 Euro. Eine Selbstentzündung kann ausgeschlossen werden.

Die Feuerwehren aus Wasserburg, Denzingen, Bubesheim, Günzburg und Großkötz wurden um 22:52 Uhr alarmiert. Der Rettungsdienst rückte ebenfalls an.

In den letzten Brandfällen, bei denen von Brandstiftung ausgegangen wird, wurde von einem Radfahrer berichtet. Evtl. ist auch im aktuellem Brandfall ein Radfahrer in der Nähe gesehen worden, der sich verdächtig verhielt. Die Polizei Günzburg bittet um Zeugenhinweise 08221/919-0.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige