Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Fuchs ausgewichen und Verkehrsunfall verursacht
Schild Wildwechsel
Symbolfoto: Maren - Fotolia

Fuchs ausgewichen und Verkehrsunfall verursacht

Zwei beschädigte Fahrzeuge und zwei verletzte Fahrer sind die Bilanz eines Ausweichmanövers wegen eines Fuchs bei Breitenthal.
Gestern Nachmittag fuhr ein 27-jähriger Pkw-Fahrer auf der Staatsstraße 2018 von Rennertshofen in Richtung Breitenthal, als plötzlich ein Fuchs die Fahrbahn querte. Der Mann wich dem Tier aus und kam dabei auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Der Pkw des Verursachers prallte mit der vorderen linken Seite gegen die linke Seite des anderen Fahrzeugs und kam in Folge dessen dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Beide Beteiligten erlitten leichte Verletzungen und wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die total beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 14.000 Euro.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige