Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Lonsee: Frontalzusammenstoß fordert zwei Schwerverletzte
Rettungswagen ASB
Symbolfoto: Mario Obeser

Lonsee: Frontalzusammenstoß fordert zwei Schwerverletzte

Drei Verletze und hoher Sachschaden, dies ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles, welcher sich am 10.06.2016 im Bereich Lonsee – Ettlenschieß zugetragen hat.
Ein 19-jähriger Mann verlor am Freitagnachmittag aus noch ungeklärter Ursache auf gerader Strecke die Kontrolle über seinen VW Golf und geriet nach links in den Gegenverkehr. Hier streifte der Fahranfänger einen ordnungsgemäß entgegen kommenden Fiat eines 32-jähringen Mannes. Der Golf-Fahrer lenkte nun sein Fahrzeug wieder stark nach rechts und verlor hierbei endgültig die Kontrolle über sein Auto. Der Golf schleuderte nun wieder in den Gegenverkehr und prallte frontal gegen einen VW Polo, welcher hinter dem Fiat fuhr.

Bei der Frontalkollision wurden sowohl der Lenker der VW Golf, als auch der 19-jährige Fahrer des VW Polo schwer verletzt. Der Fiat-Lenker kam mit leichten Verletzungen davon. Die drei Männer wurden zur ärztlichen Behandlung in nahegelegene Kliniken eingeliefert. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von rund 42.000 Euro.

An der Unfallstelle waren mehrere Notärzte, Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber im Einsatz, sowie mehrere umliegende Feuerwehren.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Rettungshubschrauber in Wiese

Kreis Dillingen: Biker stürzt bei Bissingen – Rettungshubschrauber kam

Zu einem Unfall mit einem Motorradfahrer kam es am 17.08.2019 bei Bissingen, im Kreis Dillingen, bei dem dieser sich Verletzungen zuzog. Ein 23-jähriger Fahrer eines ...

Blutentnahme

Allmendingen: Dacia kracht in Graben

Am 17.08.2019, gegen 02.00 Uhr, endete jäh die Fahrt eines Betrunkenen. Seinen Führerschein übergab er den Polizeibeamten. Er war mit seinem Dacia auf der K7334 ...