Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » In Schulter gebissen: 52-Jähriger beim Nachhause gehen ausgeraubt
Symbolfoto: © Innovated Captures - Fotolia.com

In Schulter gebissen: 52-Jähriger beim Nachhause gehen ausgeraubt

In Lauingen, im Kreis Dillingen, wurde ein 52-Jähriger am 25.06.2016 überfallen, gebissen und ausgeraubt. Die Kripo ermittelt.
Am Samstag, 25.06.2016, gegen 02.15 Uhr befand sich ein 52-jähriger Mann auf dem Nachhauseweg von einer Feier. In der Klemensstraße wurde er dann plötzlich von einem unbekannten Täter von hinten angegriffen und zu Boden gestoßen. Anschließend fixierte der Täter den 52-jährigen am Boden, tastete ihn ab und entwendete letztendlich den Geldbeutel mit einer Scheckkarte und ca. 80 Euro Bargeld. Er flüchtete dann in Richtung Gartenstraße. Bei dem Angriff zog sich der Geschädigte Schürfwunden im Gesicht zu, zudem wurde er von dem Täter in die Schulter gebissen. Das T-Shirt wird wegen des Bisses auf DNA-Spuren untersucht, die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizeiinspektion Dillingen durchgeführt.

Anzeige


Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige