Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Zwei Verkehrsunfälle von einem Fahrer verursacht
Alkohol im Glas
Symbolfoto: ©-donfiore-Fotolia.com

Zwei Verkehrsunfälle von einem Fahrer verursacht

Gleich zwei Verkehrsunfälle verursachte ein Autofahrer in Lauingen, der Grund dafür konnte die Polizei dann rasch feststellen.
Am Freitag, etwa 18:25 Uhr, fuhr ein 26-jähriger Pkw-Fahrer in Lauingen die Gundremminger Straße in südlicher Richtung und geriet dabei in das rechte Bankett. Beim Versuch wieder auf die Straße zurückzukommen zog er über die ganze Fahrbahnbreite nach links und fuhr anschließend die Böschung hinunter. Dabei überschlug sich sein Wagen.

Das Fahrzeug kam dann wieder auf den Rädern zum Stehen. Der 26-Jährige konnte weiterfahren und prallte anschließend in den Gartenzaun eines Anwesens. Der Zaun wurde dabei auf einer Länge von 20 m niedergefahren. Anschließend kam der Pkw im Straßengraben zum Liegen. Der 26-Jährige konnte sich selber über die Beifahrertür aus seinem Pkw befreien.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 1,6 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein beschlagnahmt. Es entstand ein Schaden von rund 7.000 Euro. Der 26-Jährige zog sich bei dem Unfall glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu.

Anzeige


Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige