Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Niederstotzingen » Hilfsbedürftige Person gesucht und Schusswaffen gefunden
Waffe Schusswaffe Raub
Symbolfoto: © Luevanos - Fotolia

Hilfsbedürftige Person gesucht und Schusswaffen gefunden

Nachdem röchelnde Geräusche in Niederstotzingen aus der Nachbarschaft gemeldet wurden, fuhr am 23.07.2016 eine Streife in die Staufenstraße.
Bei der Überprüfung der Nachbarschaft, gegen 00.15 Uhr, öffnete ein 90-jähriger Mann die Haustüre. Der Mann hielt eine Schusswaffe in der Hand und schloss beim Erkennen der Beamten sofort die Tür.

Die Beamten ließen die Sache nicht auf sich beruhen, sondern klingelten erneut. Der Mann öffnete die Tür und verneinte jeglichen Besitz von Feuerwaffen. Nachdem die Bereitschaftsrichterin wegen einer anstehenden Wohnungsdurchsuchung informiert worden war, stimmte der Mann einer Nachschau in der Wohnung zu. Dort fanden die Beamten eine Faustfeuerwaffe und ein Gewehr, für welche der Besitzer keine Erlaubnis vorweisen konnte. Bei beiden Waffen handelt es sich um scharfe Schusswaffen. Sie wurden sichergestellt. Eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Waffengesetz wird gefertigt.

Anzeige


Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Schriftzug Polizei Front

Westerheim: Rund 30.000 Euro Sachschaden durch Aquaplaning

Am Nachmittag des 21.05.2019 kam eine 51-jährige Pkw-Fahrerin zwischen Oberwesterheim und Sontheim aufgrund von Aquaplaning ins Schleudern. Ihr Fahrzeug geriet auf die beginnende Leitplanke und ...

Rettungswagen

Opfenbach: Fahranfänger geriet mit Fahrzeuggespann auf Gegenfahrbahn

Ein Frontalzusammenstoß ereignete sich heute, am 22.05.2019, zwischen einen Fahrzeuggespann und einem Pkw, in Opfenbach (Kreis Lindau). Gegen 11.00 Uhr war der Fahrer eines Kleintransporters ...