Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Niederstotzingen » Hilfsbedürftige Person gesucht und Schusswaffen gefunden
Waffe Schusswaffe Raub
Symbolfoto: © Luevanos - Fotolia

Hilfsbedürftige Person gesucht und Schusswaffen gefunden

Nachdem röchelnde Geräusche in Niederstotzingen aus der Nachbarschaft gemeldet wurden, fuhr am 23.07.2016 eine Streife in die Staufenstraße.
Bei der Überprüfung der Nachbarschaft, gegen 00.15 Uhr, öffnete ein 90-jähriger Mann die Haustüre. Der Mann hielt eine Schusswaffe in der Hand und schloss beim Erkennen der Beamten sofort die Tür.

Die Beamten ließen die Sache nicht auf sich beruhen, sondern klingelten erneut. Der Mann öffnete die Tür und verneinte jeglichen Besitz von Feuerwaffen. Nachdem die Bereitschaftsrichterin wegen einer anstehenden Wohnungsdurchsuchung informiert worden war, stimmte der Mann einer Nachschau in der Wohnung zu. Dort fanden die Beamten eine Faustfeuerwaffe und ein Gewehr, für welche der Besitzer keine Erlaubnis vorweisen konnte. Bei beiden Waffen handelt es sich um scharfe Schusswaffen. Sie wurden sichergestellt. Eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Waffengesetz wird gefertigt.

Anzeige


Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Dachschild eines Fahrschulautos

Sulzberg: Prüfungsfahrt endet mit Sachschaden und zwei Verletzten

Am Vormittag des 22.07.2019 absolvierte ein 26-jähriger Fahrschüler seine Prüfungsfahrt, als er im Gewerbegebiet See eine Notbremsung durchführte. Der von der Vollbremsung überraschte nachfolgende 75-jährige ...

Telefon

Kreis Günzburg: Polizei warnt vor aktuell stattfindenden Betrugsanrufen

Die Polizei warnt vor aktuell im nördlichen Landkreis stattfindenden Anrufen falscher Polizeibeamter, bei denen offenbar gezielt Senioren im Fokus stehen. Die Vorgehensweise ist meist gleich: ...