Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Verkehrsunfall: Motorradfahrer auf der B16 übersehen
Rettungsdienst Fahrzeug Front mit Frontblitzer im Kühlergrill
Symbolfoto: Mario Obeser

Verkehrsunfall: Motorradfahrer auf der B16 übersehen

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am 22.07.2016 auf der B16 in Günzburg, bei dem sich zwei Personen zwei Personen leicht verletzten.
Am Freitag, gegen 13:11 Uhr, befuhr ein 50-jähriger Aislinger mit seinem Kraftrad die B16 aus Richtung Kötz kommend nach Günzburg. Zum selben Zeitpunkt fuhr eine 29-jährige Eppelbornerin mit ihrem Pkw auf der Geschwister-Scholl-Straße aus Denzingen kommend in Richtung B16 und wollte dort auf diese einfahren. Beim Einfahren wurde von der Pkw-Fahrerin der vorfahrtsberechtigte Kraftradfahrer übersehen und es kam zum Zusammenstoß. Der 50-jährige sowie die 29-jährige wurden hierbei glücklicherweise nur leicht verletzt, lediglich der Kraftradfahrer musste mit einem Rettungswagen in ein nahliegendes Krankenhaus verbracht werden.

An den beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 7000 Euro. Keines der beiden Fahrzeuge war nach dem Zusammenstoß noch fahrbereit und mussten daher durch eine Abschleppfirma von der Unfallstelle entfernt werden. Zu einer größeren Verkehrsstörung kam es in diesem Bereich nicht.

Anzeige


Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Blutentnahme

Burgau: Pkw-Fahrerin verursacht betrunken Verkehrsunfall

Gegen 14.15 Uhr, am 12.11.2019, ereignete sich beim Kreisverkehr nahe Silbersee ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Am Kreisverkehr, an der Zufahrt zur ehemaligen Pyrolyse, war eine ...

Woringen/A7: Unaufmerksamkeit eines Lkw-Fahrers fordert rund 12.000 Euro Schaden

Ein Lastwagenfahrer verursachte am 13.11.2019, auf der Autobahn 7 bei Woringen, alleinbeteiligt einen Verkehrsunfall. Auf der A7 im Bereich von Woringen geriet heute Nacht, gegen ...