Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Familienvater beim Spaziergang im Glacis-Park geschlagen
Faust, Faustschlag, zugeschlagen
Symbolfoto: © ra2 studio - Fotolia

Familienvater beim Spaziergang im Glacis-Park geschlagen

Bei einem Familienspaziergang im Glacis-Park, in Neu-Ulm. wurde am 30.07.2016 der Familienvater von einer Gruppe angegangen und geschlagen.
Am Freitagabend um 21.40 Uhr ging ein 30 Jahre alter Mann aus Neu-Ulm mit seiner schwangeren Frau und seinen beiden 5 und 7 Jahre alten Buben im Glacis-Park spazieren. Auf Höhe der Ringstraße traf die Familie auf einem Spielplatz hinter der Esso-Tankstelle auf eine Gruppe von 6 deutlich angetrunkenen Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen im Alter von 15 bis 25 Jahren, die den Familienvater grundlos anpöbelten. Es kam zum verbalen Streit, worauf einer aus den Gruppe auf den ebenfalls angetrunkenen Familienvater einschlug und diesen dabei leicht verletzte.

Beschuldigte flüchteten
Noch vor Eintreffen der Polizei flüchtete die Gruppe, bestehend auf 5 Jungs und einem Mädchen. Ermittlungen wurden wegen Gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Die Polizei Neu-Ulm bittet Zeugen, sich unter Telefon 0731/8013-0 zu melden.

Anzeige