Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Motorroller flüchtet vor Kontrolle der Polizei
Polizeikelle
Symbolfoto: © Sven Grundmann - Fotolia.com

Motorroller flüchtet vor Kontrolle der Polizei

Die Polizei in Dillingen a.d. Donau wollte in Gundelfingen den Fahrer eines Motorrollers kontrollieren doch der war damit nicht einverstanden.
Am 01.08.2016, gegen 21.05 Uhr, fiel einer Streifenbesatzung ein Motorroller, welcher mit zwei Personen besetzt war, in der Straße Auf der Insel, auf. Als diese einer Verkehrskontrolle unterzogen werden sollten, gab der Fahrer jedoch Gas und flüchtete. Dabei versuchte die Mitfahrerin, mit ihrem Fuß, das Versicherungskennzeichen zu verdecken, wobei sie jedoch ihre Sandale verlor. Der Fahrer fuhr dennoch mit überhöhter Geschwindigkeit mehrfach auf die Gegenfahrbahn, sowie dem Gehweg, außerdem versuchte er mittels fahren von Schlangenlinien, den Streifenwagen am Überholen zu hindern. Schließlich konnte der Motorroller, welcher nach einem technischen Defekt liegen blieb, mitsamt seiner Besatzung festgestellt werden.

Dabei stellte sich heraus, dass der 24-jährige, amtsbekannte Fahrer, nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und ihm durch einen Gerichtsbeschluss das Fahren mit fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeugen verboten wurde.

Gegen den Fahrer wird nun unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, sowie Nötigung und Fahren ohne Fahrerlaubnis, ermittelt.

Anzeige