Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » Frau verletzt Kontrahentin mit einem Messer schwer
Frau mit Messer hinter dem Rücken
Symbolfoto: sharpner - Fotolia

Frau verletzt Kontrahentin mit einem Messer schwer

In Weißenhorn, im Kreis Neu-Ulm, gerieten am 11.08.2016 zwei Frauen in einem türkischen Imbiss in Streit, in dessen Verlauf eine Frau schwer verletzt wurde.
Am Donnerstag, gegen 19:20 Uhr ging am Polizeinotruf eine Meldung über eine Streitigkeit in einem türkischen Imbiss in der Kaiser-Karl-Straße ein. Eine 24 Jahre alte Frau wurde dabei schwer verletzt.

Nach bisherigem Ermittlungsstand betrat zuvor eine 48-Jährige den Gastronomiebetrieb. Zwischen dieser und der 24-Jährigen, die sich bereits in dem Gebäude aufhielt, kam es zunächst zu einer verbalen Streitigkeit. Im weiteren Verlauf griff die ältere Frau die 24-Jährige offensichtlich an. Sie erlitt eine Schnittverletzung am Oberkörper und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Es bestand aber zu keinem Zeitpunkt Lebensgefahr. Wie es zu dieser Verletzung kam, sowie das Motiv der Auseinandersetzung ist derzeit noch Inhalt der polizeilichen Ermittlungen.

Die tatverdächtige 48-Jährige verließ bis zum Eintreffen der Polizei den Imbiss, konnte aber im Laufe der ersten Ermittlungen an ihrer Wohnanschrift angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Nach Abschluss der polizeilichen Erstmaßnahmen wurde sie wieder entlassen.

Derzeit ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Anzeige