Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Jugendlicher beschädigt mehrere Fahrzeuge in Neu-Ulm
Eingeschaltetes Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Jugendlicher beschädigt mehrere Fahrzeuge in Neu-Ulm

Ein Jugendlicher hatte im Neu-Ulmer Ortsteil Ludwigsfeld mehrere Fahrzeuge beschädigt. Die Polizei sucht dafür Zeugen und eventuell weitere Geschädigte.
In der Nacht von Sonntag auf Montag, kurz gegen 01.00 Uhr, teilte ein aufmerksamer Anwohner der Breslauer Straße mit, dass sich dort zwei Personen an abgestellten PKW zu schaffen machten. Durch die eingesetzte Streife wurde festgestellt, dass ein 17 Jahre alter Ulmer Schüler mehrere Fahrzeuge beschädigt hatte. In seinem mitgeführten Fahrradkorb wurde ein abgetretener Außenspiegel gefunden. Während den Burschen eine Anzeige wegen Sachbeschädigung erwartet, war seine gleichaltrige Begleiterin nach ersten Ermittlungen nicht an den Taten beteiligt. Nach Abschluss der Ermittlungen wurden die beiden Minderjährigen ihren Eltern übergeben.

Polizei sucht Zeugen und weitere Geschädigte
Durch die Polizei wurden bislang drei beschädigte Autos festgestellt. Wer das Tatgeschehen beobachtet hat, bzw. selbst geschädigt wurde, wird gebeten, sich unter 0731/8013-0 mit der Polizeiinspektion Neu-Ulm in Verbindung zu setzen.

Anzeige