Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Sachschaden bei Schwelbrand an einem Filterkessel in Lauingen
Feuerwehr DLK Drehleiter
Symbolfoto: Mario Obeser

Sachschaden bei Schwelbrand an einem Filterkessel in Lauingen

Zu einem Schwelbrand an einem Filterkessel kam es in Lauingen a.d. Donau, zu dem die Feuerwehr alarmiert wurde.
Am 15.08.2016, gegen 23:00 Uhr, kam es in einer Halle eines Lauinger Recyclingunternehmen aus noch nicht geklärter Ursache zu einem Schwelbrand an einem stark erhitzten Filterkessel. Dadurch wurde die gesamte Halle verqualmt. Die dort befindlichen Arbeiter konnten die Halle alle rechtzeitig verlassen. Verletzt wurde niemend. Die Feuerwehr Lauingen rückte mit ca. 25 Mann Kräften an. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 150.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug und Rettungswagen

Langenau: Abbiegender BMW rammt Smart – eine Verletzte

In Langenau sind am Dienstag, 20.08.2019, zwei Autos zusammengestoßen, wobei Sachschaden entstanden ist und eine Autofahrerin verletzt wurde. Kurz vor 16.00 Uhr fuhr ein Mann ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Gundelfingen: Randalierer beschädigen Blumenkübel

Am 22.08.2019 gegen 00.40 Uhr wurden Anwohner der Lauinger Straße/Untere Vorstadt durch Lärm aus dem Schlaf geschreckt. Bislang Unbekannte hatten einen großen Blumenkübel auf die ...