Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Kreis Donauwörth: Raubüberfall auf Bank in Parkstadt
Polizeihubschrauber in der Luft
Symbolfoto: Mario Obeser

Kreis Donauwörth: Raubüberfall auf Bank in Parkstadt

Heute, 17.08.2016, gegen 09:20 Uhr, wurde eine Filiale der Raiffeisenbank in Parkstadt/Donauwörth von einem unbekannten Täter überfallen. Polizei bittet um Hinweise.
Nach derzeitigem Erkenntnisstand betrat eine männliche Person mit einer Plastiktüte über den Kopf gezogen die Bank. Eine ältere Frau fühlte sich von ihm bedroht. Allem Anschein nach führte er ein Messer bei sich. Der Täter erbeutete auf diese Weise Bargeld in einem niedrigen fünfstelligen Bereich und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Hinweise auf ein möglich verwendetes Fahrzeug bestehen zur Zeit nicht.

Von der Polizei wurde unmittelbar nach Eingang des Alarms eine Großfahndung nach dem Täter gestartet, an der neben dem Polizeihubschrauber eine Vielzahl von Funkstreifenbesatzungen eingesetzt sind. Im Rahmen der Fahndung konnten Geldscheine auf dem Weg zur Schule festgestellt werden, die der Täter offensichtlich verloren hat.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:
170-175 cm groß und normale Statur. Über das Alter können bislang keine Angaben gemacht werden. Zur Tatzeit trug er ein dunkelblaues T-Shirt und eine Jeans.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Dillingen unter Telefon 09071/560.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeuge mit Frontblitzer im Einsatz

Dietenheim: Zwei Schwerverletzte bei Unfall mit Pkw

Bei Dietenheim hat sich am Dienstagnachmittag, den 20.08.2019, ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Kurz nach 15.00 Uhr war ein 19-Jähriger mit seinem VW auf der Fahrt ...

polizeifahrzeug-blau-bewerbung

Ehingen: Jugendliche sexuell belästigt – Zeugen gesucht

Bei einem Fest in Ehingen, in der Nacht auf den Sonntag, den 18.08.2019, sollen junge Männer eine Frau bedrängt haben. Die Jugendliche war nach Erkenntnissen ...