Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Fahrerin soll sich melden: Beim Ausparken Fußgängerin angefahren
Blaulicht auf PKW.
Symbolfoto: Mario Obeser

Fahrerin soll sich melden: Beim Ausparken Fußgängerin angefahren

Beim Ausparken wurde eine Fußgängerin in Krumbach durch die Autofahrerin angefahren. Die Polizei bittet diese nun sich zu melden.
Am Montag, 29.08.2016, etwa 10.45 Uhr, kam es in der Mühlstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einer Fußgängerin und einem ausparkenden Pkw. Die 20-jährige Fußgängerin lief zur Unfallzeit auf dem Gehweg, entlang der Karl-Mantel-Straße und wollte die Mühlstraße überqueren. Hierbei lief sie hinter einem schwarzen Mercedes vorbei, welcher dort parkte. Im gleichen Augenblick setzte die Fahrerin des Mercedes ein kurzes Stück zurück, um auszuparken. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und der Fußgängerin. Da zunächst alles in Ordnung schien, trennte man sich, ohne die Personalien auszutauschen.

Als die 20-Jährige im Verlauf des Nachmittags nun doch Schmerzen im Bein verspürte, meldete sie den Unfall nachträglich bei der Polizei. Die Fahrerin des schwarzen Mercedes wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Krumbach zu melden.

Anzeige