Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Drei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B16
RettungshubschrauberChristoph,Rettungsdienst,Bsaktuell,bayerischschwaben
Symbolfoto: Mario Obeser

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B16

Am 02.09.2016, gegen 05.24 Uhr, kam es auf der B 16, zwischen der Abfahrt Schabringen und Lauingen, zu einem Verkehrsunfall.
Der 60-jährige Fahrer eines Autos, welcher in Richtung Günzburg unterwegs war, kam aus bisher nicht genau geklärten Gründen, nach links in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Durch den Aufprall wurde der Unfallverursacher leicht verletzt und vom Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Der 56-jährige Fahrer und dessen 31-jähriger Beifahrer, im entgegenkommenden Pkw zogen sich mittelschwer Verletzungen zu. Beide wurden in Augsburger Krankenhäuser verbracht, wobei auch ein Rettungshubschrauber eingesetzt wurde. Die beschädigten Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 12.000 Euro, geschätzt.

Während der Unfallaufnahme musste die B 16 komplett gesperrt werden. Durch die Feuerwehr Lauingen, welche mit etwa 25 Einsatzkräften vor Ort war, wurde eine Umleitung eingerichtet.

Nach Abschluss der Unfallaufnahme konnte die Fahrbahn gegen 07.20 Uhr wieder freigegeben werden.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen Front

Ronsberg: Biker nach Unfall mit Rettungshubschrauber in Klinik

Am Montagnachmittag, dem 15.07.2019, ereignete sich bei Ronsberg ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße, in direkter Nähe des Fußballplatzes. Eine Pkw-Fahrerin wollte in einem Einmündungsbereich nach ...

Blaulicht Zivilfahrzeug

Dietmannsried/A7: Viel zu schneller Holländer überholt Polizeifahrzeug

Am Montag, 15.07.2019, gegen Mittag wurde auf der A7 bei Dietmannsried ein ziviles Polizeifahrzeug von einem holländischen Pkw mit Anhänger überholt. Dies war ungewöhnlich, denn ...