Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Kollision wegen nicht beachtetem Stopp-Schild
Eingeschaltetes Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Kollision wegen nicht beachtetem Stopp-Schild

Am 02.09.2016 ereignete sich gegen 13.15 Uhr an einer Kreuzung in Thannhausen ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw.
Ein 78-jähriger Mann missachtete mit seinem Pkw das Stoppzeichen an der Kreuzung Rudolf-Diesel-Straße / Riedhofstraße und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Dabei stieß er mit dem bevorrechtigten Pkw einer 83-jährigen Frau zusammen und schob diesen in das Geländer der Mindelbrücke. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 11.500 Euro. Die Sachbearbeitung liegt bei der Polizeiinspektion Krumbach.

Anzeige
x

Check Also

Bremspedal Bremse

Königsbrunn: Autofahrerin erschrickt und verwechselt Pedale

Zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall kam es am 15.07.2019, um 11.35 Uhr, auf dem Parkplatz eines großen Supermarkts in der Föllstraße. Eine 72-jährige Frau hatte diesen ...

Polizeifahrzeug Frontblitzer

Aichach: Unfall auf der B300 fordert zwei Totalschäden

Ein 22-jähriger Mann wollte am Montag, 15.07.2019, gegen 21.30 Uhr, mit seinem Pkw an der Anschlussstelle Aichach-Nord auf die B300 in Richtung Schrobenhausen auffahren. Dabei ...