Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Junger Radler stützt: Polizei sucht verantwortlichen Autofahrer
Blaulicht eingeschaltet
Symbolfoto: Mario Obeser

Junger Radler stützt: Polizei sucht verantwortlichen Autofahrer

Am 09.09.2016, gegen 12.10 Uhr, verletzte sich ein junger Radfahrer in Günzburg wegen eines Autofahrers, den die Polizei nun sucht.
Ein 13-jähriger Junge fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Radweg in der Augsburger Straße in Richtung Burgau. Als sich der Radler auf Höhe der Hausnummer 70 befand, wollte von dort ein weißer Pkw Mercedes aus dem Parkplatz auf die Straße einfahren. Hierbei übersah der Autofahrer das Kind, welches aufgrund eines Zusammenstoßes mit dem Kraftfahrzeug von seinem Fahrrad zu Boden stürzte. Der Pkw-Fahrer hielt an und erkundigte sich nicht dem Gesundheitszustand des Gestürzten. Er sah sich aber zu keinerlei weiteren Maßnahmen veranlasst, obwohl eine blutende Schürfwunde am rechten Ellenbogen erkennbar war. Der Autofahrer fuhr dann weiter, ohne seine Personaldaten zu hinterlassen.

Im Laufe des Tages schmerzte dem Jungen der Arm, weswegen ein Arzt aufgesucht werden musste. Hierbei wurde eine Fraktur an der rechten Hand diagnostiziert. Verkehrsteilnehmer, welche den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise abgeben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Günzburg unter Telefon 08221/919-0 in Verbindung zu setzen.

Anzeige
x

Check Also

Faust geballte Faust

Neu-Ulm: Unbekannter schlägt und verletzt 20-Jährigen und flüchtet

Montagabend, den 15.07.2019, gegen 17.40 Uhr, kam es in der Innenstadt zu einer Körperverletzung durch einen bisher unbekannten Täter. Der Unbekannte näherte sich dem 20-jährigen ...

NEF Notarztfahrzeug

Sibratshofen: von Fahrbahn abgekommen und gegen Baum geprallt

Am Abend des 15.07.2019 fuhr ein 22-jähriger Pkw-Fahrer in Sibratshofen auf der Hauptstraße Richtung Weitnau und kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ...