Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Kartoffelkanone und weitere Waffen nach Streitigkeit gefunden
Polizeifahrzeug mit Rettungswagen im Hintergrund
Symbolfoto: Mario Obeser

Kartoffelkanone und weitere Waffen nach Streitigkeit gefunden

Wegen eines lautstarken Streites wurde die Polizei gerufen, welche vor Ort in Senden keine Streitigkeiten mehr feststellte, aber dafür etwas Anderes.
Nachdem es in der Illerstraße gestern, gegen 19.30 Uhr, zu einem verbalen Streit kam, verständigte ein 32-jähriger Bellenberger die Polizei Senden. Er teilte mit, dass er die Wohnung verlassen habe und nun seine 20-jährige Ex-Freundin mit dem 48-jährigen Wohnungseigentümer alleine wäre. Da dieser stark betrunken nun Gegenstände in der Wohnung umher werfe, machte er sich große Sorgen.

Beim Eintreffen der Polizei konnte der Mann stark alkoholisiert auf dem Sofa sitzend angetroffen werden. Der Streit war zu dem Zeitpunkt bereits abgeflaut. Jedoch konnten die Beamten diverse Waffen vorfinden und sicherstellen. Darunter befanden sich ungesichert aufbewahrte Luftdruck- und Schreckschusswaffen sowie eine sogenannte Kartoffelkanone. Diese hatte sich der Mann offensichtlich aus Abwasserrohren selber gebastelt. Die Gegenstände wurden sichergestellt und eine Anzeige eingeleitet.

Anzeige
x

Check Also

Messer in der Hand

Ulm: 24-Jähriger mit Messer verletzt

Eine Auseinandersetzung endete in Ulm, am Montag dem 16.09.2019, für einen 24-Jährigen im Krankenhaus. Kurz nach 23.30 Uhr kam es in einem Linienbus zu einem ...

Rettungswagen BRK

Kissing: Autofahrerin kracht 18-Jährigen ins Heck

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten war es am 16.09.2019 in Kissing gekommen. Am Montag, gegen 16.45 Uhr, befuhren drei Fahrzeugführer mit ihren Pkw der ...